Das Bäckergewerbe in Graz im 20. Jahrhundert

Ein Beispiel für kulturellen Wandel in der Nahrungsproduktion

Information

Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades einer Magistra der Philosophie an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz

Metadaten und Beschreibung

Titel
Das Bäckergewerbe in Graz im 20. Jahrhundert
Untertitel
Ein Beispiel für kulturellen Wandel in der Nahrungsproduktion
Autor
Christine Rumpf
Ort
Graz
Datum
2003
Sprache
deutsch
Abmessungen
21.0 x 29.7 cm
Seiten
228
Schlagwörter
Handwerk, Brot
Kategorien
Geschichte Historische Aufzeichnungen
Abschlussarbeiten

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung 9
  2. Geschichte des Brotes 12
    1. Brot in der Antike 14
      1. Müller und Bäcker in der Antike 15
      2. Der kultische und rituelle Stellenwert des Brotes 21
      3. Brei - Falden - Brot 24
    2. Brot und Bäckerei im Mittelalter u. Neuzeit 27
      1. Brotbacken in Klöstern 31
      2. Das Entstehen der Bäcker- und Müllerzunft 32
      3. Erste gesetzliche Vorschriften im Bäckergewerbe 35
  3. Brot und Brotformen - Religion, Brauchtum u. Legende 38
    1. Brot und Religion 38
      1. Brot und Christentum 38
      2. Das Brot im Judentum 46
    2. Besondere Brot- und Gebäckformen im Brauchtum 49
      1. Gebildbrote im Jahreslauf 50
      2. Brotformen im Lebenslauf 60
    3. Brot in Sagen Legenden 62
    4. Brot im Aberglauben 65
  4. Das Bäckergewerbe in Graz vor 1900 68
    1. Backofen und Backhaus 68
    2. Brotstempel 70
    3. Der Mehlhandel 73
    4. Bäckereibetriebe in Graz 76
    5. Brotversorgung - Brotverkauf - Brotsatzungen 82
      1. Der Vormärz und die Bäckerkrawalle 88
  5. Bäckergewerbe und Brotfabriken im 20. Jhd. 93
    1. Grazer Bäckereibetriebe 93
    2. Brotfabriken in Graz 100
    3. Die Dampfbäckereien 103
    4. Die wirtschaftliche Lage der Bäckereibetriebe 108
      1. Wirtschaftliche Probleme der Bäckereibetriebe 108
      2. Arbeitsbedingungen und Entlohnung 110
    5. Verordnungen 113
    6. Notzeiten 115
    7. Die Ausstattung der Bäckerreibetriebe 125
  6. Das Grazer Bäckergewerbe nach 1950 128
    1. Bäckereibetriebe im neuen Gewand 129
      1. Die technische Ausstattung der Backstuben 131
      2. Der Wandel der Verkaufslokale 138
    2. Die Biotechnologie des Backens 143
    3. Ausbildung und Personal einst und heute 148
    4. Das Bäckergewerbe und die Gesetzgebung des 20. Jh. 156
      1. Arbeitsrecht-Kollektivvertrag-Arbeitsschutz 156
      2. Lebensmittelgesetz und Hygienevorschriften 160
    5. Handelsketten vs. Bäckergewerbe 163
      1. Das Bäckersterben in Graz 165
      2. Konkurrenzkampf - Branchenkonzepte 166
      3. Neue Verkaufsstrategien 168
      4. Werbung 175
    6. Situationsanalyse und Prognosen 178
  7. Geändertes Konsumverhalten u. seine Auswirkungen 181
    1. Steigender Wohlstand u. Spezialisierung in der Broterzeugung 181
    2. Die Biowelle und häusliches Backen 185
    3. Die gesellschaftlichen Veränderungen u. trendige Brotformen 189
    4. Brot und Graz als Kulturhausptstadt 2003 194
  8. Zusammenfassung 199
  9. Quellenverzeichnis 205