Seite - 142 - in Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild - Tirol und Vorarlberg, Band 13

Bild der Seite - 142 -

Bild der Seite - 142 - in Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild - Tirol und Vorarlberg, Band 13

Text der Seite - 142 -

142 Trient, gefunden worden: das longobardische Fürstengrab mit seinem ungewöhnlich reichen Inhalt. Dieser bestand vor Allem iu dem unvergleichlich prächtigen Sargbeschlage, „einer archäologischen Cimelie ersten Ranges", dann in Schnallen und Riemenbeschlägen, einem großen, reich ornamentirten Goldkreuz, iu außerordentlich seltenen Brocatresten, allerlei Waffen, Armring, Schere und Gefäßen. Nach mehr als zweihundertjähriger Trcnnuug vereinigte Karl der Große nach der Vernichtung des Longobardeureiches und dem Sturze des Herzogs Tassilo alle Gebiete Säben um das Jahr 1649. Tirols in seiner Hand und führte die Gau- und Grafschaftsverfassung auch hier durch. Das Land wurde in fiebeu Gaue: Uuteriuuthal bis zum Ziller, Oberinnthal von der Mellach bis zum Feru-Paß, Arlberg- und Fiustermünz-Paß, Innthal von der Mellach und dem Ziller zum Brennerpaß, Norithal vom Brenner bis zum Gargazouerbach und dem Avisio, Vintschgau von Pontalt bis zum Gargazouerbach, Pusterthal von der Mühl- bacherklause bis zum Anraserbach und das Gebiet südlich vom Avisio und von der Etsch, die Markgrafschaft Trient, eingetheilt. Von diesen zerfiel wohl in Otto I. des Großen Zeit, wenn nicht schon in der Karolinger-Zeit, der Gau Norithal in zwei Grafschaften, von denen die erste bis zum Brei- und Tinnebachthal und die zweite, die Grafschaft Bozen, bis zu den angegebenen Südgrenzen reichte, währeud noch die Grafschaft Innthal, wie es scheint, hinzugeschlagen wurde.
Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild Tirol und Vorarlberg, Band 13
Titel
Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild
Untertitel
Tirol und Vorarlberg
Band
13
Herausgeber
Erzherzog Rudolf
Verlag
k.k. Hof- und Staatsdruckerei, Alfred von Hölder
Ort
Wien
Datum
1893
Sprache
deutsch
Lizenz
PD
Abmessungen
16.12 x 23.1 cm
Seiten
624
Schlagwörter
Enzyklopädie, Kronländer, Österreich-Ungarn
Kategorien
Kronprinzenwerk deutsch