Karl-von-Edel-Hütte

Karl-von-Edel-Hütte
DAV-Hütte Kategorie I
Karl-von-Edel-Hütte
Lage unterhalb der Ahornspitze; Bezirk Schwaz, Bundesland Tirol, Österreich; Talort: Mayrhofen
Gebirgsgruppe Zillertaler Alpen
Geographische Lage 47° 7′ 49,9″ N, 11° 53′ 50,9″ O47.13052777777811.8974722222222238Koordinaten: 47° 7′ 49,9″ N, 11° 53′ 50,9″ O
Höhenlage 2238 m ü. A.
Karl-von-Edel-Hütte (Tirol)
Karl-von-Edel-Hütte
Besitzer DAV-Sektion Würzburg
Hüttentyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Mitte Juni bis Ende September
Beherbergung 20 Betten, 60 Lager
Weblink Webseite des Pächters
Hüttenverzeichnis OeAV DAV

Die Karl-von-Edel-Hütte[1], meist kurz als Edelhütte bezeichnet, ist eine Schutzhütte der ersten Kategorie der DAV-Sektion Würzburg auf 2238 m ü. A. Höhe. Sie ist Ausgangspunkt für zahlreiche Bergwanderungen in den Zillertaler Alpen (Tirol, Österreich). Die Hütte hat von Mitte Juni bis Ende September geöffnet. Zudem hat die Hütte das Umweltgütesiegel für Alpenvereinshütten im Jahr 2004 verliehen bekommen und erfüllt seit 2005 die Qualitätskriterien für familienfreundliche Hütten.

Inhaltsverzeichnis

Aufstiege

Der kürzeste Anstieg mit einer Stunde Gehzeit ist der von der Bergstation der Ahornbahn, der Filzenalm (1955 m). Alternativ kann von Mayrhofen über Gasthaus Alpenrose in vier Stunden zur Hütte aufgestiegen werden.

Tourenmöglichkeiten

  • Ahornspitze (2976 m), Gehzeit: 3 Stunden
  • Toreckenkopf (2470 m), Gehzeit: ½ Stunde
  • Popbergspitze (2889 m), Gehzeit: 3 Stunden
  • Wilhelmer Höhe (2938 m), Gehzeit: 4 Stunden
  • Mugler Höhe (2955 m), Gehzeit: 4½ Stunden
  • Grundschartner Höhe (3064 m), Gehzeit: 5½ Stunden

Karten

  • Alpenvereinskarte 1:25.000, Blatt 35/2, Zillertaler Alpen, Mitte

Belege

  1. Flyer des DAV-Würzburg zur Karl-von-Edel-Hütte

Weblinks