Knoten Steinhäusl

Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/AT-A

Knoten Steinhäusl
A1 E60 A21 E60
Karte
Übersichtskarte Knoten Steinhäusl
Lage
Land: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Koordinaten: 48° 9′ 17,2″ N, 15° 57′ 59,8″ O48.1547815.96661405Koordinaten: 48° 9′ 17,2″ N, 15° 57′ 59,8″ O
Höhe: 405 m ü. A.
Brücken: 2 (Autobahn)
Baujahr: 1971[1]
Der Knoten Steinhäusl von Westen gesehen
Der Knoten Steinhäusl von Westen gesehen

Der Knoten Steinhäusl ist ein Verkehrsknoten in Form eines Autobahndreiecks und verbindet die West Autobahn (A1) mit der Wiener Außenring Autobahn (A21), die an ihm beginnt. Er liegt an der Gemeindegrenze zwischen Altlengbach und Eichgraben nahe dem namensgebenden Ort Steinhäusl. Ihn passieren täglich etwa 70.000 bis 90.000 Fahrzeuge.[2][3]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Knoten Steinhäusl wurde, gemeinsam mit dem 13 km langen Teilstück der A21 nach Klausen-Leopoldsdorf, am 24. September 1971 dem Verkehr übergeben. Die Gesamtkosten für diesen Bauabschnitt betrugen 434 Mio. Schilling, was heute etwa 125 Mio. Euro entspricht.[4]

In den Jahren 2009 bis 2011 wurde im Bereich des Knotens der Lärmschutz für die etwa 800 Anrainer verbessert. Die auf eine Länge von etwa 4 km errichteten Lärmschutzwände haben eine Gesamtfläche von etwa 32.000 m² und sind an der Außenseite 7,5, zwischen den Fahrspuren 6,5 hoch. Die Gesamtkosten beliefen sich auf rund 9 Mio. Euro.[5][6]

Seit 2011 entsteht direkt am Knoten Steinhäusl eine neue Raststation, sie ersetzt die seit Oktober 2012 geschlossene Raststation Großram. Die Tankstelle sollte ursprünglich Ende 2011 den Betrieb aufnehmen, die Eröffnung des Restaurants war für 2014 geplant.[2] Aufgrund Problemen in der Bodenstabilität verzögerte sich der Bau, die Tankstelle konnte im Oktober 2012 eröffnet werden.[7] Für die Raststation wurde eine Brücke über sieben Fahrstreifen errichtet.

Galerie

Weblinks

 Commons: Knoten Steinhäusl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, August 2011: Statistik Straße & Verkehr, S. 17
  2. a b noe.orf.at, 28. Mai 2011: Neue Raststation am Knoten Steinhäusl
  3. noe.orf.at, 27. September 2011: Steinhäusl: Wozu Lärmschutzwände?
  4. Von West nach Süd ohne Wien - Autobahn Steinhäusl–Klausen-Leopoldsdorf ist fertig. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 25. September 1971, S. 07.
  5. ASFINAG: A 21 Wr. Außenring Autobahn - Lärmschutz Steinhäusl
  6. Kurier, 27. September 2011: Lärmschutz Steinhäusl: Mega-Projekt wird fertig
  7. Raststätte auf 20.000 m?, NÖN, 2. Oktober 2012