Mittelberg (Gemeinde Mittelberg)

Die Seiten Mittelberg (Vorarlberg) und Mittelberg (Gemeinde Mittelberg) überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen (→Anleitung). Beteilige dich dazu an der Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss bitte nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. Bildungsbürger (Diskussion) 09:31, 17. Okt. 2012 (CEST)
Mittelberg im Kleinwalsertal

Mittelberg ist eine Katastralgemeinde im Kleinwalsertal in Vorarlberg, Österreich. Zusammen mit den Nachbarorten Hirschegg und Riezlern bildet sie die gleichnamige Gemeinde Mittelberg.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Im Ortsteil Baad fließen Derrabach, Turabach, Bärgundbach zusammen und bilden die Breitach, der im weiteren Flussverlauf von Seitenbächen gespeist wird und zum größten Bach des Tales anwächst. Mittelberg liegt inmitten der Allgäuer Alpen, die ein Teil der nördlichen Ostalpen sind. Zu den wichtigsten Bergen des Ortes gehören:

Geschichte

Mittelberg, aufgenommen ca. 1900
Blick auf Mittelberg

Die Region wurde im Jahre 1270 von den aus der Schweiz kommenden Walsern besiedelt, die zur Volksgruppe der Alemannen gehören. Durch diese Herkunft unterscheiden sich die Bewohner sprachlich noch heute von jenen der umliegenden Gemeinden. Ihr Dialekt wird den höchstalemannischen Dialekten zugeordnet, während man im Allgäu einen niederalemannischen Dialekt und im restlichen Vorarlberg einen hochalemannischen Dialekt (Vorarlbergerisch) spricht.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die Pfarrkirche wurde 1463 erbaut und in den folgenden Jahrhunderten mehrfach erweitert und umgestaltet.

Bergbahnen

Die 1966 erbaute Walmendingerhornbahn erschließt im Sommer ein 43 km umfassendes Wandergebiet und im Winter ein Skigebiet mit zwei zusätzlichen Sesselliften. Die Talstation befindet sich unweit des Mittelberger Ortszentrums auf 1200 m ü. A.. Die Bergbahn endet auf 1946 m ü. A. knapp unter dem Gipfel des Walmendingerhorns.

Persönlichkeiten

47.32276110.152762Koordinaten: 47° 19′ N, 10° 9′ O

Weblinks

 Commons: Mittelberg (Vorarlberg) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien