Saumspitze

Saumspitze
Saumspitze (links) und Seespitz (rechts) gesehen vom Kuchajoch

Saumspitze (links) und Seespitz (rechts) gesehen vom Kuchajoch

Höhe 3039 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Verwallgruppe
Geographische Lage 47° 3′ 3″ N, 10° 16′ 12″ O47.05083333333310.273039Koordinaten: 47° 3′ 3″ N, 10° 16′ 12″ O
Saumspitze (Tirol)
Saumspitze
Normalweg St. Anton am ArlbergDarmstädter Hütte – Saumspitze

Die Saumspitze ist ein 3039 m hoher Berg in der Verwallgruppe in Österreich zwischen St. Anton am Arlberg und Ischgl. Von beiden Orten geht man zunächst in 4 bis 5 Stunden zur Darmstädter Hütte, von der aus man den Berg und die nachstehend beschriebene Route gut sieht. Auf den Gipfel führen mehrere Routen im Schwierigkeitsgrad I bis II, das heißt bei trockenem Wetter ohne Probleme, mit gelegentlichem Gebrauch der Hände.

Von der Hütte aus folgt man dem Hoppe-Seyler-Weg, der zur Niederelbehütte führt, bis unterhalb des Schneidjöchls. Man verlässt den Weg nach links und orientiert sich an Steigspuren, die über einen Schrofenrücken und eine Schutthalde in die Südwestflanke des Berges leiten. Schließlich durch Felsen zum Gipfel, den man nach etwa 3 Stunden ab der Hütte erreicht.

Quellen