Vereinssynagoge Malzgasse

Hofansicht ehemalige Synagoge in der Malzgasse 16 (Wien)

Die Vereinssynagoge Malzgasse ist eine ehemalige Synagoge im Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt.

Das vom Israelitischen Bethausverein "Beth Hamidrasch Talmud Tora" (Haus des Lernens für Talmud und Tora) 1884 errichtete Bethaus wurde 1906 beim Neubau der Talmud-Thora-Schule in der Malzgasse 16 (2. Wiener Gemeindebezirk) in den Hinterhof verlegt. Obgleich 1938 devastiert, wurde die Baulichkeit nicht gänzlich verwüstet und dient heutzutage als Turnsaal. Die ehemalige Nutzung ist in der Hoffassade jedoch nach wie vor ablesbar.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

48.22046944444416.376897222222Koordinaten: 48° 13′ 14″ N, 16° 22′ 37″ O