unbekannter Gast
Bild 'niederoesterreichische_weinstrasse2_small'

Südliches Weinviertel - Marchfeldland#


Im eleganten Bogen schmiegt sich das südliche Weinviertel an die Nordgrenze Wiens. Beschauliche Kellergassen, rustikale Heurige und gemütliche Buschenschänken laden zum Verweilen und zum Genießen des Grünen Veltliners ein, der hier in großer Fülle kultiviert wird und eine typische "Pfeffrigkeit" ins Glas bringt.

Die sanften Weinhügel reichen in dieser Region bis an die March-Thaya-Auen, wo die Frühnebel über den Auen und der pannonische Einschlag die Weine zur besonderen Köstlichkeit reifen lassen.


Klosterneuburg, Bisamberg, Enzersdorf, Pillichsdorf, Großengersdorf und Bockfließ#


Kellergasse in Großengersdorf (östlich von Gänserndorf): Die Kellerzeile unterstreicht die fast 'diszipliniert' angeordneten Weinriede.
Kellergasse in Großengersdorf (östlich von Gänserndorf): Die Kellerzeile unterstreicht die fast "diszipliniert" angeordneten Weinriede.

Über Klosterneuburg (-> Siehe Romantikstraße) gelangen wir in den Heurigenort Bisamberg, der schon im Jahre 1108 urkundlich erwähnt wird und entdecken in Enzersfeld eine besonders schöne Kellergasse.

In Pillichsdorf erfreut uns eine andere Form der Kellergasse; sie verläuft zweizeilig viele hundert Meter in die Weinberge hinauf.

Mächtig wirkt hier die barockisierte Pfeilerbasilika hl. Martin, die von den Einheimischen ob ihrer Dimensionen scherzhaft als "Marchfelder Dom" bezeichnet wird.

In Großengersdorf gibt es ein ganzes Kellerviertel, und der Blick über die Häuserzeile hinweg zu den Weinrieden ist zauberhaft.

Weiter geht es nach Bockfließ, wo es sich anzuhalten lohnt, um den noch voll intakten Pranger aus dem Jahre 1417 und das alte Fachwerkhaus zu besichtigen. Nordöstlich des Ortes erhebt sich auf einer leichten Anhöhe das um die Mitte des 16. Jahrhunderts erbaute Schloss Bockfließ mit seinen Eckbastionen und Schießscharten.

Auersthal, Matzen und Prottes#


In den Orten Auersthal, Matzen und Prottes gelangen wir in das Gebiet der "Pferdekopfpumpen", wie die Erdölpumpen von den Einheimischen genannt werden. Sie verrichten ihre fast geräuschlose Arbeit mitten in den Weingärten und gehören zum Landschaftsbild.

Es lohnt sich hier, die Vinotheken von Matzen und Auersthal aufzusuchen.

Mannersdorf an der March#


Weiter geht es nach Mannersdorf an der March. --> Siehe auch die Bernsteinstraße

 

Weitere Informationen unter:

www.marchthayaauen.at



© "Die schönsten Erlebnisstraßen Österreichs" Hilde und Willi Senft