unbekannter Gast

Aero-Club, Österreichischer, ÖAeC#

Der Österreichische Aero-Club (ÖAeC) ist der Österreichische Fachverband für den gesamten Flugsport der nicht gewerblichen Allgemeinen Luftfahrt (Ballonfahrt, Fallschirmsprung, Hängegleiten, Modellflug, Motorflug, Paragleiten und Segelflug; gegründet 1901, neu 1950.) und ist auch als Zivilluftfahrtbehörde tätig.

Er ist der Interessenvertreter aller Flugsportler in unserem Land und als solcher Mitglied der „Federation Aeronautique Internationale“ (FAI).

Er ist ein unpolitischer, nicht auf Gewinn berechneter, gemeinnütziger Verein auf demokratischer Grundlage.

Er vertritt die Allgemeine Luftfahrt, den Flugsport und seine Mitglieder in sportlicher, technischer, wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Hinsicht gegenüber den Bundesministerien, der Austro Control GmbH und sonstigen Behörden und Stellen.

2002: 17.299 Mitglieder in 451 Vereinen

2014: 20.324 Mitglieder in 506 Vereinen

Publikationen#

  • Aeroclub-Info, 1986-95
  • Neue Flieger Revue 1995-97
  • Sky Revue, 1998 ff

Literatur#

  • I. Schafferhaus (Redaktion), 80 Jahre Österreichischer Aero-Club, 1981