Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Astl (Astel), Lienhard(t)#

Spätgotischer Bildschnitzer und Fassmaler. Leitete vermutlich zwischen 1505 und 1523 eine Werkstatt in Gmunden, urkundlich nicht nachweisbar, sein Name findet sich am Flügelaltar von Hallstatt (um 1515) und wurde zum Synonym für eine Gruppe stilistisch zusammengehöriger Werke in Oberösterreich und der Steiermark, zu der auch die Flügelaltäre von Gampern und Gröbming sowie mehrere Einzelfiguren zählen.

Literatur#

  • E. M. Tironiek, Studien zu Lienhart Astl, Dissertation, Wien 1976