Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Copacabana Graz#

Die Copacabana - ein Schottersee – liegt in Kaldsorf, ca. 10 km südlich von Graz.

Ursprünglich wurde hier ab 1988 von der Firma 'AST' im Tagbau Schotter abgebaut; 1991 entstand als Nachnutzung der Schottergrube der ca. 6 ha große Badesee, der sich - in Anlehnung an den bekannten Stadtstrand von Rio de Janeiro – "Copacabana" nennt.

Die Anlage rund um den See will mit Palmen, Bambus und einem weitläufigen Strand karibische Urlaubsgefühle vermitteln.

Eine Promenade lädt zum Seespaziergang ein, es gibt ein Biotop mit Kois und über das Areal wacht auf einem Hügel eine 10 Meter hohe Christusstatue, ein Ebenbild des legendären "Corcovado" in Rio de Janeiro.

Der See selbst besticht durch eine ausgeprägte, durchgehende Unterwasservegetation und einem großen Reichtum an unterschiedlichen Fischarten. Der eigens angelegte Unterwasser-Erlebnispark bietet neben Schatzkisten ein versunkenens Flugzeugwrack, ein kleines Boot, versenkte Bäume, eine Neptunstatue u.v.m. Mit einer Maximaltiefe von 12,5 m und Sichtweiten von 2 bis 10 m ist der See ein Eldorado für Unterwasserfotografen.

Mit dem Tauchsportzentrum COPACABANA ist hier eine große Tauchschule ansässig, die eine professionelle Betreuung der Taucher und Tauchschüler gewährleistet.

Darüber hinaus entstehen an der Copacabana, dem "schönsten Strand der Steiermark", in bester See-Lage mehrere Häuser mit Eigentumswohnungen.

Weiterführendes#