Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Heimatfilm#

Filmgenre vor allem der 50er und 60er Jahre, das den Begriff "Heimat" naturverbunden, bodenständig und zumeist apolitisch innerhalb einer trivialen Handlung darstellt. Angesiedelt in einer kulissenhaften Naturumgebung (Wald, Gebirge, Dorf) spannte sich der Bogen dabei vom Berg-, Ski- und Jagdfilm über rustikale Literaturverfilmungen (L. Ganghofer, L. Anzengruber) bis hin zum bäuerlichen Schwank. Nahezu alle renommierten Filmschauspieler Österreichs traten in Heimatfilmen auf, fast ausschließlich in diesem Genre tätig waren unter anderem M. Andergast, W. Haas, A. Hoven, R. Lenz, R. Prack.

Filme#

  • Glaube an mich, 1946
  • Der Hofrat Geiger, 1947
  • Echo der Berge (Der Förster vom Silberwald), 1954
  • Das Mädchen vom Pfarrhof, 1955
  • Die Sennerin von St. Kathrein, 1955
  • Saison in Salzburg, 1961
  • Ruf der Wälder, 1965

Literatur#

  • G. Steiner, Die Heimat-Macher. Kino in Österreich 1946-66, 1987
  • S. Schachinger, Der österreichische Heimatfilm als Konstruktionsprinzip nationaler Identität in Österreich nach 1945, 1993.