unbekannter Gast

Hetzendorf von Hohenberg, Johann Ferdinand#

* 7. 2. 1733, Wien

† 14. 12. 1816, Wien

Architekt


führender im ausklingenden Barock und der Romantik, teils revolutionsklassizistisch beeinflusst. 1775 Hofarchitekt, als solcher tätig in Schönbrunn (Schlosstheater, 1766/67; Gloriette, 1775; Römische Ruine, 1778) und in Laxenburg. Er führte die Regotisierung von Augustiner- und Minoritenkirche in Wien durch. Akademieprofessor in Wien.

Werke (Auswahl)#

  • Hochaltäre von Heiligenkreuz-Gutenbrunn (1757) und Lichtental (Wien, 1777)
  • Palais Pallavicini-Fries (Wien, 1783)
  • Entwürfe zu Theaterprospekten

Literatur#

  • E. Hainisch, Der Architekt J. F. Hetzendorf von Hohenberg, 1949