Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Hornbostel, Erich#

* 25. 2. 1877, Wien

† 28. 11. 1935, Cambridge (Großbritannien)

Musikwissenschaftler und Ethnologe


Enkel von Theodor von Hornbostel. Ging 1900 nach Berlin, wandte sich der Tonpsychologie von C. Stumpf zu, 1905/06 dessen Assistent, 1906-33 Leiter des Berliner Phonogrammarchivs, dann Professor in New York (1933), London und Cambridge (1934). Gilt als Begründer der "Berliner Schule" der Musikwissenschaft.

Werke (Auswahl)#

  • Geschichte des Phonogramm-Archivs der Staatlichen Hochschule für Musik in Berlin, 1926
  • Hg. der Sammelbände für vergleichende Musikwissenschaft, 1922ff. (mit C. Stumpf)
  • zahlreiche Aufsätze zu tonpsychologischen Fragen

Literatur#

  • S. Klotz (Hg.), "Vom tönenden Wirbel menschlichen Tuns". E. M. von Hornbostel als Gestaltpsychologe, Archivar und Musikwissenschaftler, 1998
  • B. Stangl, Ethnologie im Ohr. Die Wirkungsgeschichte des Phonographen, 2000
  • Österreichisches Biographisches Lexikon
  • Neue Deutsche Biographie