unbekannter Gast

Konrad von Fußesbrunnen#

Konrad von Fußesbrunnen
Textseite aus der "Kindheit Jesu" des Konrad von Fußesbrunn. Codex 2742 der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, um 1182.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Mit einem 1182 urkundlich genannten Edelfreien von Feuersbrunn (Niederösterreich) identifizierbarer Verfasser der 3000 Reimpaarverse umfassenden, zur mittelhochdeutschen Mariendichtung gehörenden "Kindheit Jesu".

Ausgabe#

  • H. Fromm und K. Grubmüller (Hg.), Konrad von Fußesbrunnen, Die Kindheit Jesu, 1973.

Literatur#

  • Verfasserlexikon.