unbekannter Gast

Krafft, Johann Peter#

* 15. 9. 1780, Hanau (Deutschland)

† 28. 10. 1856, Wien

Historien- und Porträtmaler


Krafft, Johann Peter
Johann Peter Krafft. Stich von F. Stöber.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Studierte in Hanau und bei A. Tischbein sowie ab 1799 bei Friedrich Heinrich Füger an der Wiener Akademie; 1802-04 Aufenthalt in Paris (Studium der Antikensammlung), 1808 Romreise. 1823-28 Professor an der Wiener Akademie, ab 1828 Direktor der k. k. Gemäldegalerie im Belvedere. Krafft wurde durch Porträts, Schlachtenbilder und militärische Genreszenen bekannt, sein Werk umspannt ein weites Spektrum zwischen pathetisch-klassizistischer Romantik und biedermeierlichem Realismus und beeinflusste unter anderem auch Ferdinand Georg Waldmüller.

Die Heimkehr des Landwehrmanns (Krafft, J.P.)
Johann Peter Krafft, Die Heimkehr des Landwehrmanns. Gemälde, 1817 (Österreichische Galerie Belvedere, Wien).
© Copyright Österreichische Galerie, Wien (heute Österreichische Galerie Belvedere, Wien), für AEIOU.

--> Historische Bilder zu Johann Peter Krafft (IMAGNO)

Literatur#

  • M. Frodl-Schneemann, J. P. Krafft, 1984
  • Österreichisches Biographisches Lexikon
  • Neue Deutsche Biographie.