unbekannter Gast

Lackner, Josef #

* 31. 1. 1931, Wörgl (Tirol)
† 13. 9. 2000, Innsbruck (Tirol)


Architekt

Josef Lackner. Foto, 1995.
Josef Lackner. Foto, 1995.
© Copyright Die Presse/Christoph Lackner.
Studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Clemens Holzmeister; ab 1959 Architekt in Innsbruck, ab 1979 Professor an der Technischen Universität Innsbruck. Bekannt durch seine zeichenhaften Bauten (zum Beispiel Pfarrkirche Völs bei Innsbruck, 1965-67).

Werke (Auswahl)#



Kirche Neu-Arzl bei Innsbruck, 1958-60
Pfarrkirche Wien-Lainz, 1965-68
Pfarrzentrum Wien-Glanzing, 1968
Pfarrkirche St. Barbara, Wulfen (Deutschland), 1968
Bad Flora, Hungerburg bei Innsbruck, 1969
Kirche St. Norbert, Innsbruck, 1969-72
Gymnasium, Internat und Kloster der Ursulinen, Innsbruck, 1971-79
Jugendzentrum Fellbach (Deutschland), 1974
Arzbergsiedlung Telfs, 1975-78 (mit H. Parson)
Verwaltungsgebäude Jenbacher AG (Tirol), 1992-93