Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Lurnfeld#

Kärnten, rund 5 km breite Beckenlandschaft an der Mündung der Möll in die Drau, unterhalb von Sachsenburg bis zur Liesermündung. Name von der mittelalterlich Grafschaft Lurn (Teurnia), die nahezu ganz Oberkärnten und Osttirol umfasste. Alter, gut erschlossener Siedlungsboden (römische Ausgrabungen in Teurnia). Deutlicher Unterschied zwischen dicht besiedelter Sonnseite (Nordhang) und bewaldeter Schattseite (südlich der Drau). Am Nordhang die Hohenburg; Hauptort: Spittal an der Drau.

Literatur#



A. Rainer, Die Haus- und Hofnamen des Lurnfelds in Oberkärnten, Dissertation, Wien 1963