unbekannter Gast

Meister des Altars von Mauer bei Melk#

Bildhauer der Donauschule, tätig im 1. Viertel des 16. Jahrhunderts


Benannt nach seinem Hauptwerk, dem Altar von Mauer bei Melk (um 1510-15), einem Schlüsselwerk der Plastik der Donauschule.

In der Literatur gab es vielfach meist wenig überzeugende Zuordnungs- und Identifikationsversuche. Möglicherweise handelt es sich um den 1472/73 von Stift Göttweig in Auftrag gegebenen großen Flügelaltar (1510).

Literatur#

  • 900 Jahre Stift Göttweig, Ausstellungskatalog, Göttweig 1983
  • T. Wirth, Der Altar von Mauer bei Melk, 2 Bände, Diplomarbeit, Wien 1995