unbekannter Gast

Oberstufenrealgymnasium#

1962 unter der Bezeichnung "Musisch-pädagogisches Realgymnasium" eingeführte 5-jährige Sonderform (9.-13. Schulstufe) einer höheren Schule, die als Nachfolgerin der Lehrerbildungsanstalten vor allem der Vorbereitung auf den Besuch der Pädagogischen Akademie und auf Sozialberufe dienen sollte. Seit 1969 nur noch 4-jährig; 1975 unter Aufgabe der ursprünglichen Zielsetzung in das Regelschulsystem übernommen und "Oberstufenrealgymnasium" genannt. Das Oberstufenrealgymnasium öffnet vor allem Hauptschülern den direkten Weg zur Reifeprüfung. 26 % (1993) aller Maturanten der AHS kommen von einem Oberstufenrealgymnasium.