unbekannter Gast

Olivier, Ferdinand von#

* 1. 4. 1785, Dessau (Deutschland) Dessau

† 11. 2. 1841, München (Deutschland)

Landschaftsmaler und Graphiker


Bruder der Maler Heinrich und Friedrich von Olivier.

Erste Ausbildung in Dessau und Dresden, 1811-30 in Wien, Mitglied des Lukasbunds (Nazarener), war aber nie in Italien. Bereiste die Alpenregion, vor allem Salzburg, 1830 Übersiedlung nach München, ab 1833 Professor für Kunstgeschichte und Sekretär an der Münchner Akademie. Schrieb auch Gedichte. Als seine bedeutendste Leistung gilt die lithographische Folge "7 Gegenden aus Salzburg und Berchtesgaden".

Literatur#

  • L. Grote, Die Brüder Olivier und die deutsche Romantik, 1938
  • F. Novotny, F. Olivier. Landschaftszeichnungen von Wien und Umgebung, 1971.