Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Pirchan, Emil#

* 27. 5. 1884, Brünn (Brno, Tschechische Republik)

† 20. 12. 1957, Wien

Bühnenbildner, Maler, Architekt und Schriftsteller


Studium in München und in Wien bei Otto Wagner; 1919-32 Bühnen- und Kostümbildner der Berliner Staatstheater (expressionistische Inszenierungen in Zusammenarbeit mit dem Regisseur L. Jessner); 1932-36 künstlerischer Direktor des Deutschen Theaters in Prag, 1936-48 und gelegentlich auch danach Bühnenbildner am Wiener Burgtheater (monumentale Ausstattungen). 1936 Professor an der Wiener Akademie der bildenden Künste; 1935-37 und 1948 Sommerkurse am Mozarteum Salzburg. Verfasser von Romanen, Essays usw.


--> Historische Bilder zu Emil Pirchan (IMAGNO)

Werke (Auswahl)#

  • Faustbrevier, 1918
  • Bühnenbrevier, 1938
  • Unsterbliches Wien, 1939
  • F. Elßler, 1940
  • H. Kreutzberg, 1941
  • H. Makart, 1941
  • Klimt, 1942
  • T. Krones, 1942
  • M. Daffinger, 1943
  • Bühnenmalerei, 1946
  • M. Geistinger, 1947
  • 2000 Jahre Bühnenbild, 1949
  • Das Maskenmachen und Schminken, 1951
  • Kostümkunde, 1952
  • 300 Jahre Wiener Operntheater, 1953
  • O. Wagner, 1956

Literatur#

  • E. Schepelmann-Rieder, E. Pirchan und das expressionistische Bühnenbild, 1964
  • K. Pierwoß, Der Szenen- und Kostümbildner E. Pirchan, Dissertation, Wien 1970
  • F. Schmatz, Nachlaß-Dokumentation E. Pirchan, 1986