unbekannter Gast

Primavesi, Oskar#

* 15. 3. 1874, Rajcza (Polen)

† 26. 7. 1952, Wien

Techniker


Studierte Maschinenbau an der Technischen Hochschule in Graz, trat 1900 in die Firma Siemens & Halske ein, für die er in den folgenden Jahren richtungsweisende Ingenieurleistungen erbrachte, insbesonders im Zusammenhang mit der Entwicklung der ersten Turbogeneratoren für die Wiener Elektrizitätswerke sowie großer Gleichstrommaschinen und der Lokomotivmotoren mit 25 Hz Netzfrequenz. 1919-40 Professor an der Technischen Hochschule in Wien, 1932/33 deren Rektor.