unbekannter Gast

Rett, Andreas#

* 2. 1. 1924, Fürth (Deutschland)

† 25. 4. 1997, Wien

Kinderarzt, Universitätsprofessor


Andreas Rett. Foto, 1990., © Copyright Zur Verfügung gestellt von Dr. Barbara Rett, privat, für AEIOU.
Andreas Rett. Foto, 1990.
© Copyright Zur Verfügung gestellt von Dr. Barbara Rett, privat, für AEIOU.

Gründete 1963 die erste geschützte Werkstätte für nervenkranke Jugendliche. 1966-89 Vorstand der Abteilung für entwicklungsgestörte Kinder am Neurologischen Krankenhaus Rosenhügel in Wien, ab 1985 auch ärztlicher Direktor. Entdeckte das nach ihm benannte Rett-Syndrom, eine Hirnstoffwechselerkrankung, die nur bei Mädchen auftritt. Setzte sich besonders für Toleranz gegenüber Behinderten ein.

Werke (Auswahl)#

  • Das hirngeschädigte Kind, 1971
  • Linkshänder. Analyse einer Minderheit, 1973 (Mitautor)
  • Das Reichssippenamt entscheidet. Rassenbiologie im Nationalsozialismus, 1982 (mit H. Seidler)
  • Insgesamt über 200 Publikationen