unbekannter Gast

Roncalli, Circus#

Ein ausrangierter alter Circuswohnwagen bildete den "Grundstock" für den "Circus Roncalli", der 1975 von Bernhard Paul in Wien gegründet wurde. Bereits in der Anfangsphase stieß André Heller zum Projekt - unter dem Programmtitel "Die größte Poesie des Universums – Zirkus als Gesamtkunstwerk" entwickelten sie eine völlig neue Art von Zirkusprogramm, das im Mai 1976 seine Welturaufführung beim "Bonner Sommer" in Deutschland feierte.

Doch bald stritten sich Heller und Paul über Bühnenbilder und einzelne Zirkusnummern; schließlich verließ André Heller das gemeinsame Unternehmen (und mit ihm zahlreiche Artisten). Paul musste mit Studenten und Ersatz-Artisten improvisieren. Roncalli spielt 1977 zwar fünf Wochen lang bei den Wiener Festwochen und tourte anschließend durch Österreich, aber danach musste der Zirkus (aus finanziellen Gründen) aufgeben.

1979 gründete Bernhard Paul den "Circus Roncalli" erneut - diesmal in Köln, wo er 1980 mit dem Programm "Die Reise zum Regenbogen" seinen Durchbruch feiern konnte. Dieses Programm begründete den Erfolg des "Circus Roncalli", der in den Folgejahren expandieren und sich sich vor Besuchern kaum retten konnte.

Das Deutsche Fernsehen produzierte 1985 eine sechsteilige Serie mit dem Titel "Roncalli" und der Zirkus reiste als erster deutscher Circus mit Zelt und Wagen nach Moskau.

1992 eröffnete Bernhard Paul - wieder mit André Heller - das "Varieté Wintergarten" in Berlin, das dort mittlerweile zu den erfolgreichsten Theatern zählt. Es folgten zahlreiche weiter Programme, Shows und Tourneen.

Heute ist Roncalli zu einem Großbetrieb geworden: Neben dem Zirkus betreibt Bernhard Paul u.a. das Apollo-Variete Theater in Düsseldorf, ein Grand Café sowie den historischen Weihnachtsmarkt in Hamburg und Berlin; Roncalli schickt Dinnershows auf Tour und bespielt den historischen Jahrmarkt in Aachen; die Artisten sind Teil des Programms von einigen Kreuzfahrtschiffen.

Roncalli beschäftigt knapp 300 Mitarbeiter (in der Wintersaison bis zu 1000); der Jahresumsatz liegt bei mehr als 25 Millionen Euro.

Weiterführendes#