unbekannter Gast

Schönbrunn, Tiergarten#

Der Zoo wurde von Kaiser Franz I., dem Gemahl Maria Theresias, 1752 gegründet und von J. N. Jadot erbaut. Es ist der ältester Tiergarten der Welt, der - nach schweren Kriegsschäden 1945 wieder hergestellt - bis heute ohne Unterbrechung besteht. Er zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Seit 1991 wird der Zoo von der "Schönbrunner Tiergarten GmbH." geführt. 1996 eröffnete man einen der modernsten Elefantenparks weltweit. 2000 war die Generalsanierung von Aquarium und Terrarium mit Riffbecken und Amazonastunnel abgeschlossen, 2002, zum 250-jährigen Bestand, das Jubiläumsprojekt "Regenwaldhaus". Mit der Geburt des chinesischen Pandas "Fu Long" sorgte der Tiergarten 2007 für Sensationen. 2009 wurde die "ORANG.erie",das ehemalige Studio der Filmakademie, generalsaniert und umgestaltet. Es bietet ein neues Zuhause für die Orang Utans - daher der Name - und dient auch als Büro und Kommunikationszentrum. Der Tiergarten Schönbrunn umfasst nun 640 Säugetiere in 101 Rassen, 985 Vögel in 120 Arten, sowie Reptilien in 50, Amphibien in 14, Fische in 153 und wirbellose Tiere in 166 Arten/Rassen.

Weiterführendes#