unbekannter Gast

Scheffer von Leonhardshoff, Johann Evangelist#

* 30. 10. 1795, Wien

† 12. 1. 1822, Wien

Historienmaler, Radierer und Lithograph, Nazarener


Studierte an der Wiener Akademie bei H. Maurer, Mitglied des Lukasbundes, 1812 Studienreise nach Oberitalien; im selben Jahr in Klagenfurt Kammermaler des Gurker Fürstbischofs Franz Xaver Altgraf Salm, der ihn 1814 nach Rom schickte, wo er sich eng an F. Overbeck anschloss. Von seinen Künstlerfreunden scherzhaft "Raffaelino" genannt; 1816 Rückkehr nach Klagenfurt, 1819 Übersiedlung nach Wien, 1820/21 letzter Romaufenthalt. Bearbeitete vorwiegend religiöse Themen.


--> Historische Bilder zu Johann Evangelist Scheffer von Leonhardshoff (IMAGNO)

Literatur#

  • J. E. Scheffer von Leonhardshoff 1795-1822, Ausstellungskatalog, Wien 1977