unbekannter Gast

Schoeller, Paul#

* 15. 6. 1853, Wien

† 2. 11. 1920, Wien

Industrieller


Paul Schoeller. Foto, um 1910., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Paul Schoeller. Foto, um 1910.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Neffe von Alexander von Schoeller. Trat 1884 in die Wiener Firma der Familie ein, konzentrierte 1889 die Montanaktivitäten in Ternitz ("Ternitzer Stahl- und Eisenwerke von Schoeller & Co.") und erwarb zusätzlich 1906 die Hochöfen, Hammer- und Walzwerke des Fürsten Schwarzenberg in der Obersteiermark (1923 endgültig eingestellt). Betrieb die Hütteldorfer Brauerei, errichtete unter anderem 1888 die Zellulosefabrik in Hirschwang und erwarb 1915 den Grünbacher Steinkohlenbergbau.