Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Schuster, Franz#

* 26. 12. 1892, Wien

† 24. 7. 1972, Wien

Architekt und Möbeldesigner


Studierte an der Wiener Kunstgewerbeschule bei H. Tessenow, später dessen Assistent und 1919 Übersiedlung mit diesem an die Handwerkerschule in Dresden-Hellerau. 1923-25 Chefarchitekt des Österreichischen Verbands für Siedlungs- und Kleingartenwesen. 1926-27 Lehrer an der Wiener Kunstgewerbeschule Wien, 1927-33 in Frankfurt am Main. Ab 1937 Leiter der Fachklasse für Architektur an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien. 1967 Großer Österreichischer Staatspreis.

Werke (Auswahl)#

  • Siedlung Südost, Wien 10, Laaer-Berg-Straße, 1921 (mit F. Schacherl)
  • Montessori-Kindergarten, Wien 1, Rudolfsplatz, 1929-31
  • Per-Albin-Hansson-Siedlung West, Wien 10, 1947-51 und 1954/55 (mit F. Pangratz, S. Simony und E. Wörle)
  • Wohnhausanlage und Heimstätten für alte Menschen, Wien 12, 1951-57
  • Pensionsversicherungsanstalt, Wien 9, Roßauer Lände, 1955-57

Publikationen#

  • Ein eingerichtetes Siedlungshaus, 1927
  • Eine eingerichtete Kleinstwohnung, 1928
  • Ein Möbelbuch, 1929
  • Kleinwohnungen zu tragbaren Mieten, 1931
  • Stil unserer Zeit, 1948