unbekannter Gast

Schwanthaler, Thomas#

* 5. 6. 1634, Ried im Innkreis (Bayern, heute Oberösterreich)

† 13. 2. 1707, Ried im Innkreis (Bayern, heute Oberösterreich)


der bedeutendste Bildschnitzer von Oberösterreich in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts


Thomas Schwanthaler, Engel, 1676, in der Wallfahrtskirche Maria Plain, OÖ, © Ch. Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU
Thomas Schwanthaler, Engel, 1676, in der Wallfahrtskirche Maria Plain, OÖ
© Ch. Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU

Vater von Johann Franz Schwanthaler und Franz Matthias Schwanthaler. Übernahm 1656 die Werkstatt seines Vaters Hans Schwanthaler; verband den heimischen Schnitzstil mit aus dem Süden kommender Pathetik zur realistischen Darstellung des menschlichen Körpers.

Werke (Auswahl)#

Oberösterreich:
  • Eitzing, Seitenaltäre, 1660/61
  • Ried im Innkreis, Figuren am Hochaltar der Pfarrkirche, 1663-65, Floriani-Altar, 1669, Ölberggruppe, Chorgestühl, 1699 Zell
  • am Pettenfirst, Hochaltar, 1668
  • Ungenach, Statuen, 1666-71
  • Schalchen, Schnitzgruppe, 1672
  • Mehrnbach, Taufgruppe, 1675
  • St. Wolfgang, Doppelaltar, 1675/76 (Hauptwerk)
  • Mattighofen, Altarstatuen, 1676
  • Aspach, Altar in der Anna-Kapelle, 1676
  • Gmunden, Hochaltar-Schnitzgruppe in der Pfarrkirche, 1678
  • Waldzell, Hochaltar, 1683
  • Münsteuer, Hochaltar, 1686
  • Reichersberg, Epitaphe, eiserne St.-Michaels-Statue; Tumeltsham, Kanzel, 1697

Salzburg:

  • Andorf, Hochaltar-Schnitzgruppe, um 1672
  • Maria Plain, Bildhauerarbeiten an 3 Altären, Ende 17. Jahrhundert

Literatur#

  • T. Schwanthaler, Ausstellungskatalog, Wien 1974