unbekannter Gast

Silberstein, August (Karl)#

* 1. 7. 1827, Ofen (Budapest, Ungarn)

† 7. 3. 1900, Wien

Publizist, Erzähler und Lyriker


August (Karl) Silberstein. Foto, um 1880., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
August (Karl) Silberstein. Foto, um 1880.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Mitglied der Akademischen Legion 1848 und publizistisches Engagement für die Revolution, musste deshalb ins Ausland flüchten. Nach seiner Rückkehr 1854 zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt, nach einem Jahr Haft begnadigt. Verfasser idealisierender Dorfgeschichten ("Dorfschschwalben aus Österreich", 2 Bände, 1862/63), erhielt dafür den Beinamen "österreichischer Auerbach". Mitarbeiter und Herausgeber von Volkskalendern; bedeutender Einfluss auf Peter Rosegger.

Literatur#

  • W. Häusler, A. Silberstein, demokratischer Publizist in der Wiener Revolution von 1848 und Mentor P. K. Roseggers, in: Jüdische Integration und Identität in Deutschland und Österreich, Jahrbuch des Instituts für deutsche Geschichte, 1983.