unbekannter Gast

Trauttmansdorff(-Weinsberg), Maximilian Graf#

* 23. 5. 1584, Graz (Steiermark)

† 8. 6. 1650, Wien

kaiserlicher Diplomat, Obersthofmeister der Kaiserin Anna


Maximilian Graf Trauttmansdorff(-Weinsberg). Gemälde von A. v. Hulle., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Maximilian Graf Trauttmansdorff(-Weinsberg). Gemälde von A. v. Hulle.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

Trat gegen Melchior Klesl und für Ferdinand II. auf. Er hatte Anteil am Bündnis mit Maximilian von Bayern und der katholischen Liga 1619 und verhandelte mit dem Papst und Spanien. 1621 schloss er den Frieden mit Bethlen Gábor ab, war am Sturz Albrecht von Wallensteins beteiligt, verhandelte 1635 den Prager Frieden und war 1640-48 Hauptgesandter des Kaisers beim Westfälischen Frieden in Münster.

Literatur#

  • H. F. Schwarz, The imperial privy council in the 17th century, 1943
  • F. Dickmann, Der Westfälische Friede, 1959