unbekannter Gast

Trenck, Franz Freiherr von der#

* 1. 1. 1711, Reggio di Calabria (Italien)

† 4. 10. 1749, Brünn (Brno, Tschechische Republik)

Oberst des Pandurenkorps (kroatischer Grenzer)


Franz Freiherr von der Trenck. Stich von J. E. Mansfeld., © Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.
Franz Freiherr von der Trenck. Stich von J. E. Mansfeld.
© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.
Wurde wegen der von seiner Truppe im Österreichischen Erbfolgekrieg verübten Gräueltaten und wegen Unterschlagung 1746 zum Tod verurteilt, dann zu Gefangenschaft auf dem Spielberg begnadigt.

Werke (Auswahl)#

  • Autobiographie, 2 Bände, 1745 (herausgegeben 1912)

Literatur#

  • G. Wahrmann, Leben, Daten, Abenteuer, Gefängnis und Tod des Freiherrn von der Trenck, 1837