unbekannter Gast

Wahle, Richard#

* 14. 2. 1857, Wien

† 21. 10. 1935, Wien

Philosoph des Positivismus


Schüler von Ernst Mach, befreundet mit Sigmund Freud. Lehnte die Metaphysik ab (ausgenommen Spinoza) und reduzierte die Psychologie auf ihren physiologischen Ansatz. 1885-95 Dozent in Wien, anschließend Universitätsprofessor in Czernowitz und 1917-33 in Wien.

Werke (Auswahl)#

  • Gehirn und Bewußtsein, 1884
  • Das Ganze der Philosophie und ihr Ende, 1894
  • Kurze Erklärung der Ethik von Spinoza, 1899
  • Über den Mechanismus des geistigen Lebens, 1906
  • Josua, 1912
  • Die Tragikomödie der Weisheit, 1915
  • Entstehung der Charaktere, 1928
  • Grundlagen einer neuen Psychiatrie, 1931
  • Fröhliches Register der paar philosophischen Wahrheiten, 1934