Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Winiwarter, Georg Ritter von#

* 21. 7. 1822, Lemberg (Lwíw, Ukraine)

† 2. 7. 1902, Graz (Steiermark)

Unternehmer


Sohn von Josef von Winiwarter. 1849/50 Ingenieur bei den Staatsbahnen, gründete 1851 mit seinem Bruder Joseph Max Winiwarter und dem Chemiker H. R. Gersheim eine Fabrik in Gumpoldskirchen (Niederösterreich) zur Erzeugung von verzinktem Eisenblech und Perkussionszündern (nach Patent von Gersheim) sowie ab 1857 von Bleiprodukten. Nach Ausscheiden der Mitbegründer führte G. von Winiwarter ab 1865 die Firma allein, produzierte auch Wellblech, Kesselanlagen und Herde und verkaufte das Unternehmen 1890 an J. B. Ulrich.

Literatur#

  • J. Hagenauer, 850 Jahre Gumpoldskirchen, 1990