unbekannter Gast

Wisinger-Florian, Olga#

* 1. 11. 1844, Wien

† 27. 2. 1926, Grafenegg (Niederösterreich)

Landschafts- und Blumenmalerin


Olga Wisinger-Florian. Foto, um 1890., © Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.
Olga Wisinger-Florian. Foto, um 1890.
© Copyright Bildarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien, für AEIOU.

War einige Jahre Pianistin, bevor sie sich als Schülerin von M. Fritsch und A. Schaeffer von Wienwald der Malerei zuwandte.

Olga Wisinger-Florian, Landschaft. Gemälde., © Copyright Privatbesitz, für AEIOU.
Olga Wisinger-Florian, Landschaft. Gemälde.
© Copyright Privatbesitz, für AEIOU.

Ab 1880 Schülerin von Emil Jakob Schindler, mit dem sie mehrere Studienfahrten unternahm und ab 1884 in der Umgebung von Schloss Plankenberg (Niederösterreich) malte; dort enge Kontakte zu Schindlers weiteren Schülern Tina Blau(-Lang), Marie Egner und Carl Moll. Bedeutende Vertreterin des "österreichischen Stimmungsimpressionismus".

Literatur#

  • M. Schwab, O. Wisinger-Florian, Diplomarbeit, Wien 1991
  • R. Müller und P. Weninger, Die Schule von Plankenberg, Ausstellungskatalog, Wien 1991