unbekannter Gast

Wittgenstein, Karl#

* 8. 4. 1847, Gohlie bei Leipzig (Deutschland)

† 20. 1. 1913, Wien

Industrieller


Vater von Ludwig Wittgenstein und Paul Wittgenstein. 1865/66 in den USA, 1872 Eintritt in das Teplitzer Walzwerk, ab 1877 Direktor, 1884 Kauf der Aktien der Böhmischen Montangesellschaft, 1885-98 Zentraldirektor der Prager Eisenindustriegesellschaft, 1887 Kauf der St. Egydyer Eisen- und Stahlindustriegesellschaft; 1890 konzentrierte Wittgenstein die obersteirische Sensenindustrie mit den Vereinigten Sensenwerken in Judenburg. Den Höhepunkt seines Einflusses erreichte er 1897 mit dem Erwerb der Aktienmehrheit der Oesterreichisch-Alpine Montangesellschaft, in der er eine konsequente Rationalisierungs- und Konzentrationspolitik verfolgte. Nach der Jahrhundertwende zog er sich aus der Industrie zurück.

Weiterführendes#

Literatur#

  • J. K. Bramann, K. Wittgenstein - ein Amerikaner in Wien, in: Zeitgeschichte 2, 1974