Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast

Zuckerkandl, Otto#

* 28. 12. 1861, Raab (Györ, Ungarn)

† 1. 7. 1921, Wien

Mediziner


Bruder von Emil Zuckerkandl. Ab 1896 Universitätsprofessor in Wien; Arbeiten besonders auf dem Gebiet der Chirurgie und der Urologie.

Weiterführendes#

Werke (Auswahl)#

  • Handbuch der Urologie, 3 Bände, 1903-05 (mit A. von Frisch)
  • Studien zur Anatomie und Klinik der Prostatahypertherapie, 1922 (mit J. Tandler)
  • Atlas und Grundriß der chirurgischen Operationslehre, 1924