unbekannter Gast
vom 15.07.2016, aktuelle Version,

ÖBB X552

ÖBB X552
Hersteller: Plasser & Theurer (MTW 100), Robel Bahnbaumaschinen
Achsformel: 2'B'
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 15.840 mm – 16.640 mm
Höhe: 4.650 mm
Breite: 3.100 mm
Drehzapfenabstand: 9.500 mm
Drehgestellachsstand: 1.800 mm
Dienstmasse: 52 – 61 t
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Installierte Leistung: 367 kW
Motorentyp: KHD
Links Serie X552.0, rechts Serie X552.1

Die Baureihe X552 umfasst dieselhydraulisch betriebene Motorturmwagen (MTW) der Österreichischen Bundesbahn. Diese dienen der Errichtung und der Wartung von Oberleitungen. In der Reihe X552 gibt es Fahrzeuge mit unterschiedlichen Varianten der Aufbauten mit Hubarbeitsbühne, Drückanlage und Kran.

Der Aufbau ist eine selbsttragende Schweißkonstruktion. Die Kabine der Serie X552.0 reicht nicht über die gesamte Länge. An einem Ende befindet sich eine kleine Plattform. Auf dieser ist ein Palfingerkran montiert. In der Kabine befindet sich neben dem Führerraum der ein großer Werkstattraum und ein nicht extra abgetrennter Sozialraum mit dem zweiten Fahrpult. Auf dem Dach befinden sich eine freischwenkbare Hubarbeitsbühne, der Messstromabnehmer und die Tragseil- und Fahrdrahthebevorrichtung.

Die Serie X552.1 hat zwei getrennte Kabinen und dazwischen eine Hubarbeitsbühne. Auf einer der Kabinen befinden sich Messstromabnehmer, Profilmess- und Fahrdrahthebevorrichtungen.

Die Serie X552.4 baut auf einem Robel-Gleiskraftwagen auf und hat eine kleine Kabine mit Messstromabnehmer an einem Ende sowie eine Hubarbeitsbühne.

Literatur

  Commons: Bahndienstfahrzeuge der ÖBB  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien