unbekannter Gast
vom 03.05.2018, aktuelle Version,

ÖFB-Supercup der Frauen

Der ÖFB-Supercup der Frauen stellte im österreichischen Fußball alljährlich den Auftakt zur neuen Bundesliga-Saison dar, zählte allerdings zum jeweils vergangenen Spieljahr. Spielberechtigt waren der Meister und der Cupsieger der Frauen. Hatte der Meister auch den ÖFB-Cup gewonnen, trat anstelle des Cupsiegers der Finalist an. Das Supercupspiel der Frauen wurde jedes Jahr vor dem österreichischen Pokalfinale der Männer ausgetragen.

Die Endspiele im Überblick

Jahr Spielort Sieger Ergebnis Finalist
2001 Innsbrucker Tivoli Union Kleinmünchen Linz 1:0 USC Landhaus Wien (M,C)
2002 Arnold Schwarzenegger-Stadion USC Landhaus Wien (C) 6:3 Innsbrucker AC (M)
2003 Franz-Horr-Stadion SV Neulengbach (M,C) 5:0 Union Kleinmünchen Linz
2004 Arnold Schwarzenegger-Stadion SV Neulengbach (M,C) 2:2, 5:3 i. E. USC Landhaus Wien

Rangliste der Sieger

Rang Verein Titel Jahr(e)
1 SV Neulengbach 2 2003, 2004
2 Union Kleinmünchen Linz 1 2001
USC Landhaus Wien 1 2002