unbekannter Gast
vom 27.03.2018, aktuelle Version,

Österreichische Gesellschaft für Ernährung

Österreichische Gesellschaft für Ernährung
(ÖGE)
Zweck: Förderung Forschung, Lehre und Information zur Ernährung
Vorsitz: Karl-Heinz Wagner
Gründungsdatum: 1951
Mitgliederzahl: 1000 (Stand: Jänner 2015)
Sitz: Wien 22
Website: www.oege.at

Die Österreichische Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) ist ein 1951 gegründeter, eingetragener und gemeinnütziger Verein mit Sitz in Wien. Ziele der ÖGE sind die „Förderung von Forschung, Lehre und Information auf dem Gesamtgebiet der Ernährung“ in Österreich. Sie hat aktuell rund 1000 Mitglieder, davon 85 % Einzelmitglieder und 15 % öffentliche und private Institutionen, Wirtschaftsverbände und Firmen.[1]

Sechs gewählte Vorstandsmitglieder vertreten die Gesellschaft. Das Präsidium besteht aus dem Präsidenten, zwei Vizepräsidenten und dem Vorsitzenden der ICC-Austria.

Sie ist Herausgeber des Fachmagazins „Ernährung aktuell“ (erscheint viermal jährlich)[2][3] und betreibt die Datenbank "Lebensmittelintoleranz" mit umfangreichen Informationen zum Thema, die sich an Vertreter der Heilberufe sowie Betroffene richtet. Weiterhin können Experten zu verschiedenen Themen der Ernährung als weiterer Service vermittelt werden.

Sie vergibt seit 2007 ein Gütesiegel für nährstoffoptimierte Speisenqualität in der Gemeinschaftsverpflegung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung[4].

Eine „Ernährungsakademie“ als Fortbildungsinitiative wendet sich an Lehrer und Personal in Kindergärten und Tagesbetreuungseinrichtungen, um deren Kompetenzen im Bereich der Ernährung zu fördern und sie in ihrer Arbeitspraxis zu unterstützen.[5]

Die ÖGE ist Mitglied der International Union of Nutritional Sciences (IUNS) sowie der Federation of European Nutrition Societies (FENS). Partnerorganisationen sind die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) sowie die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung (SGE/SSN), mit denen gemeinsam Drei-Länder-Tagungen durchgeführt werden.

Einzelnachweise

  1. Infofolder@1@2Vorlage:Toter Link/www.oege.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)   Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 531 kB)
  2. Ernährung Aktuell (Memento des Originals vom 17. Dezember 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oege.at
  3. Siehe auch: Die Ernährung. Österreichische Zeitschrift für Wissenschaft, Recht, Technik und Wirtschaft. Offizielles Organ der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung (ÖGE) und ihre Sektionen und Zweigvereine, des Fachverbandes der Nahrungs- und Genussmittelindustrie Österreichs, des Schutzverbandes der Österreichischen Lebensmittelindustrie = Nutrition. Austrian journal for science, law, technology and economy. Fachzeitschriften-Verlagsgesellschaft, Wien. 1.1977ff ISSN 0250-1554
  4. Info zum Gütesiegel (Memento des Originals vom 13. Februar 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.oege.at
  5. Folder Ernährungsakademie@1@2Vorlage:Toter Link/www.oege.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)   Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 842 kB)