Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 22.03.2018, aktuelle Version,

Österreichischer Bauherrenpreis 2008

Mit dem Österreichischen Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der Architekten Österreichs wurden im Jahr 2008 die folgenden Projekte ausgezeichnet:

Realisierung Bauherr Planer

Michelehof in Hard
Albert Büchele Philip Lutz

Freihof in Sulz
Lydia Zettler Beate Nadler-Kopf

Lehmhaus Rauch in Schlins
Martin Rauch Roger Boltshauser, Martin Rauch

Appartementanlage S.U.N. in Matrei in Osttirol
Friedrich Ganzer Squid architecture Gundolf Leitner Peter Raneburger

Gusswerk Areal in Salzburg
Marco Sillaber, Immo Partner GmbH 3 Architektenteams: LP Architektur ZT GmbH mit Thomas Lechner - Hobby A - Forsthuber/Scheithauer Architekten

Alte Diakonie in der Altstadt in Salzburg
Diakoniewerk mit Josef Scharinger, Myslik mit Bernhard Kopf Halle 1, Lang & Sailer

Dorfzentrum in Langenegg
Gemeinde Langenegg mit Altbürgermeister Peter Nussbaumer und Bürgermeister Georg Moosbrugger Fink-Thurnher mit Josef Fink und Markus Thurnher

Betriebsgarage Leopoldau in Wien-Floridsdorf
Wiener Linien mit Günter Steinbauer, Harald Bertha, Kresimir Jukic Hemma Fasch & Jakob Fuchs

Schülerhort Kaysergarten in Innsbruck
Innsbrucker Immobiliengesellschaft mit Christian Karl und Prokurist Helmut Rofner Johannes Wiesflecker