unbekannter Gast
vom 05.02.2015, aktuelle Version,

Österreichischer Fachverband für Kunst- und GestaltungstherapeutInnen

OEFKG - Österreichischer Fachverband für Kunst- und GestaltungstherapeutInnen
Zweck: Die berufsständische Vertretung der Mitglieder mit dem Ziel der Anerkennung der Gestaltungs- und Kunsttherapie als eigenständiger Beruf
Vorsitz: Isolde Schediwy, Susanne Wolfsohn, Floridus Kaiser, Esther Wippllinger und Ernst Wittkowski
Gründungsdatum: 1997
Sitz: Wien
Website: http://www.kunsttherapie-fachverband.org

Der Österreichische Fachverband für Kunst- und GestaltungstherapeutInnen – kurz ÖFKG – wurde 1997 einerseits als berufspolitische Vertretung in Österreich tätiger Kunsttherapeuten und andererseits zur Qualitätssicherung der Weiterbildungslandschaft in Nachfolge der Österreichischen Gesellschaft für Kunst und Therapie gegründet. Der ÖFKG vertritt die berufspolitischen Interessen jener Kunsttherapeuten und Weiterbildungen in Österreich, die das offizielle Rahmencurriculum und damit die Standards der ECArTE – The European Consortium for Arts Therapies Education – auf europäischer Ebene erfüllen. Ziel ist eine nationale und europäische berufs- und ausbildungsrechtliche Anerkennung der Kunsttherapie als psychotherapeutisches Verfahren nach dem Österreichischen Psychotherapiegesetz.

Die Mitglieder des OEFKG sind qualitätsgesichert unter http://www.kunsttherapie-fachverband.org/mitglieder veröffentlicht.

Weiterbildungen nach den ÖFKG-Standards