unbekannter Gast
vom 28.03.2018, aktuelle Version,

ACP Group

ACP Holding Österreich GmbH
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1993
Sitz Wien
Leitung Rainer Kalkbrener (Vorstandsvorsitzender)[1][2]

Günther Schiller (Vorstand)[3]

Mitarbeiter 1.200 (2016)
Umsatz 400 Mill. Euro (2015/16)[4]
Branche Handel
Website www.acp.at

Die ACP Holding Österreich GmbH (für All Computer Products) ist ein österreichisches IT-Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland und Österreich. Geschäftsbereiche sind die Errichtung und der Betrieb von IT-Infrastruktur, Softwarelösungen sowie dazugehörige Dienstleistungen. Kunden sind Unternehmen sowie Organisationen der öffentlichen Hand (B2B-Segment).

Hintergrund

Die ACP wurde 1993 in Wien gegründet. Mehrheitseigentümerin der ACP (zuletzt 61 %) war bis 2013 die Schweizer Private-Equity Gesellschaft Capvis.[5] 2006 hatten die Gründer des Unternehmens ihre Anteile zum überwiegenden Teil an Capvis verkauft und im Zuge eines MBO wurde das Unternehmen im April 2013 wieder vollständig in das Eigentum von Management und Mitarbeitern zurückübernommen. Größter Einzelaktionär ist der Mitgründer und erster Geschäftsführer Stefan Csizy, der seit 2008 als Beirat und seit Umgründung in eine Aktiengesellschaft als Aufsichtsrat (seit 2013 als Aufsichtsratsvorsitzender) agiert. ACP hat knapp 100 Eigentümer, die zum größten Teil aktiv im Unternehmen mitarbeiten. Das Unternehmen war in der Vergangenheit auch in der Schweiz, sowie kurzzeitig in Polen und Rumänien aktiv, hat sich aber von dort zurückgezogen um sich auf die Kernmärkte Deutschland und Österreich zu konzentrieren.[6]

Niederlassungen

Einzelnachweise

  1. http://www.acp-it.eu/bo/image.aspx?guid=c6c7bb8b-f767-4912-8452-9b50baee279c
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 21. Januar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.acp.at
  3. Archivlink (Memento des Originals vom 21. Januar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.acp.at
  4. ACP Unternehmensprofil (Memento des Originals vom 3. Mai 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.acp.at (abgerufen am 3. Mai 2016)
  5. http://www.capvis.ch/index.php?id=99
  6. Archivlink (Memento des Originals vom 21. Januar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.acp.at
  7. Archivlink (Memento des Originals vom 21. Januar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.acp.at
  8. Archivlink (Memento des Originals vom 22. Februar 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.acp.at