unbekannter Gast
vom 21.06.2017, aktuelle Version,

Absamer Klettersteig

Der Absamer Klettersteig ist ein Klettersteig, der vom Halltal auf die Bettelwurfhütte führt. Er wurde im Jahr 2011 eröffnet.[1]

Verlauf

Der Klettersteig beginnt beim „Bettelwurfeck“ (Ⅱ. Ladhütte) im Halltal (47,3289° N, 11,5066° O) auf etwa 1160 m ü. A. Von dort führt er auf dem Südhang des Halltals bis zur Ausstiegsstelle auf etwa 1780 m ü. A. in der Nähe der Bettelwurfhütte (47,3347° N, 11,5044° O).

Der Klettersteig darf nicht im Abstieg benützt werden. Zum Abstieg kann der Weg von der Bettelwurfhütte oder über das Lafatscher Joch genutzt werden.[2]

Schwierigkeit

Die Gehzeit im Klettersteig wird in der Literatur mit drei Stunden angegeben. Die Länge der Route beträgt 1300 Meter, der Höhenunterschied etwa 600 Meter. Die Schwierigkeit des Klettersteigs wird auf der Hüsler-Skala überwiegend mit A und B bewertet, zwei Schlüsselstellen mit C.[3][2] Die Geheiten von Absam zur Einstiegsstelle und von der Ausstiegsstelle zur Bettelwurfhütte betragen jeweils etwa eine Stunde.[2]

Literatur und Karten

Einzelnachweise

  1. Vermurung im Halltal kann Klettersteigeröffnung nicht trüben. In: Tiroler Tageszeitung Online. 17. August 2011 (online [abgerufen am 20. Juni 2017]).
  2. 1 2 3 Klettersteig. Bettelwurfhütte, abgerufen am 20. Juni 2017.
  3. Topo Absamer Klettersteig. bergsteigen.com, abgerufen am 20. Juni 2017.