unbekannter Gast
vom 27.01.2018, aktuelle Version,

Achim Walcher

Achim Walcher (* 1. Dezember 1967 in Schladming) ist ein ehemaliger österreichischer Skilangläufer.

Leben

Walcher nahm 1998 an den Olympischen Winterspielen in Nagano teil, bei denen er Elfter im 15 km Verfolgungsrennen und Neunter mit der österreichischen Staffel wurde. Bei der Weltmeisterschaft 1999 belegte er den 10. Platz über 50 km klassisch. In der Weltcupsaison 99/00 wurden die Österreicher in Santa Caterina Zweite im 4 × 10 km Staffel-Wettbewerb und im Einzel belegte er mit dem 4. Platz sein bestes Weltcupergebnis. In Lahti bei der Weltmeisterschaftsgeneralprobe für 2001 siegte die österreichische Staffel über 4x 10 km.

Seit 2002 ist Walcher an der Skiakademie Schladming als ÖSV Stützpunkttrainer tätig. 2016 wurde er Spartenleiter für Langlauf.

Er ist mit der ehemaligen Langläuferin Maria Theurl-Walcher verheiratet.