unbekannter Gast
vom 29.11.2017, aktuelle Version,

Aenus-Preis

Der Aenus-Preis wird seit 2001 an Unternehmen, Vereine, Organisationen etc. vergeben, die sich im Gebiet der oberösterreichisch-bayerischen Inn-Salzach-Euregio um grenzüberschreitende Zusammenarbeit bemühen.

Der Preis ist eine Initiative des Braunauer Journalisten Reinhold Klika von der Agentur Innblick und wird von zahlreichen Organisationen und Unternehmen unterstützt. Prominente Ehrengäste bei der Preisverleihung waren bisher Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl, Außenministerin Benita Ferrero-Waldner, EU-Kommissar Franz Fischler, Erhard Busek, Othmar Karas, LH Thomas Stelzer usw.

Preisträger

2001
  • Grenzgänger-Landesverband Oberösterreich
  • Unternehmen F & K Delvotec aus Braunau am Inn
2003
2006
2008
  • Messe Braunau
  • Personenkomitee Kopfing
  • Ornithologische ARGE Unterer Inn
2011
  • Druckerei Vierlinger
  • Rotes Kreuz (grenzüberschreitender Rettungsdienst)
2014
  • Arnstorfer Tafel
  • Alpenvereine Braunau und Simbach
  • heuteessen.com
2017
  • Bürgerinsel Burghausen
  • "Turbo"-HTL Braunau
  • Hochwasserhilfe Feuerwehren im Großraum Braunau-Simbach und im Raum Schärding-Neuhaus