unbekannter Gast
vom 13.04.2017, aktuelle Version,

Albin Plank

Albin Plank
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 4. März 1931
Geburtsort Hohenems, Osterreich Österreich
Karriere
Verein SC Bischofshofen
Status zurückgetreten
 

Albin Plank (* 4. März 1931 in Hohenems) ist ein ehemaliger österreichischer Skispringer.

Plank war in den Jahren 1953 bis 1961 aktiv. 1960 gewann er im Rahmen der Vierschanzentournee das Springen in Bischofshofen und er wurde Zweiter bei den österreichischen Meisterschaften am 24. Januar 1960 in Saalfelden (allerdings auf der Köhlergrabenschanze in Zell am See ausgetragen).[1] Bei den Olympischen Winterspielen 1960 in Squaw Valley kam er auf Platz 14.

Einzelnachweise

  1. Österreichs Skiteam für Squaw Valley - Untertitel: Stiegler, Oberaigner, Egger. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 26. Jänner 1960, S. 10.