unbekannter Gast
vom 16.03.2016, aktuelle Version,

Albin Sättler

Albin Sättler (* 15. August 1927 in Lauterbach, Tschechoslowakei; † 1998 in München) war ein deutscher Künstler.

Sättler absolvierte zunächst eine Lehre zum Spitzen- und Stickereizeichner. 1945 wurde er Soldat und geriet in Kriegsgefangenschaft. Ab 1947 lebte er in Darmstadt. Er studierte dann Malerei bei Paul Thesing an der Darmstädter Werkkunstschule und 1950–1954 an der Münchner Akademie bei Franz Nagel. 1954 kehrte er nach Darmstadt zurück und hatte ab 1957 Kontakt zu Eberhard Schlotter in Spanien.

Seit 1976 lebte er in München. Sättler war Mitglied in der Neuen Darmstädter Sezession und in der Neuen Münchner Künstlergenossenschaft.

Auszeichnungen