unbekannter Gast
vom 09.11.2017, aktuelle Version,

Alexander Marmorek

Alexander Marmorek

Alexander Marmorek (Alex Marmorek; geboren 19. Februar 1865 in Mielnice, Galizien, Kaisertum Österreich; gestorben 14. Juli 1923 in Paris) war ein österreichisch-französischer Bakteriologe und Zionist.

Leben

Marmorek studierte Medizin an der Universität Wien, er wurde Mitglied der jüdischen Studentenverbindung Kadimah. Von Louis Pasteur wurde er zur Mitarbeit in dessen Pariser Institut eingeladen. Marmorek war dort Chef de travaux. Er arbeitete besonders an der Bekämpfung der Tuberkulose und entdeckte das Streptokokkenserum zur Scharlachbehandlung.

Marmorek wurde für viele Jahre Mitglied des Großen (zionistischen) Actions-Comités; er gehörte mit seinen Brüdern Oskar Marmorek und Schiller Marmorek zum engeren Freundeskreis von Theodor Herzl. Während des Ersten Weltkriegs musste er Frankreich verlassen und wurde als Militärarzt in der k. u. k. Armee an der Ostfront eingesetzt.

Quellen/Literatur